StorchenCam der Firma ESKATE® Rohrverbindungstechnik GmbH.


Unter dem Bild finden Sie noch weitere Informationen.

Alle 10 Sekunden wird ein neues Bild auf den Server geladen.
Die Anzeige im Browser aktualisiert sich automatisch alle 20 Sekunden.
Sie können das Bild auch manuell aktualisieren, indem Sie darauf klicken.

StorchenCam
Das Storchennest liegt ca. 60m in südlicher Richtung von unserem Verwaltungsgebäude.
Es wurde im Jahr 2007 in Gemeinschaftsarbeit mit unserem Nachbarn, dem Ferienhof Meinert-Huck im Ortsteil Unterlübbe errichtet. Die Plattform befindet sich in einer Höhe von 14m.




Brutsaison 2011
Seit dem 21.02.2011 liefert unsere StorchenCam wieder Bilder.

Am 04.03.2011 konnte der erste Storch auf dem Nest von unserer StorchenCam im Bild festgehalten werden.


Brutsaison 2010
Am Abend des 21.02.2010 wurde der erste Storch auf dem Nest beobachtet; der zweite Storch am 25.02.2010.
Seit dem 25.02.2010 liefert unsere StorchenCam wieder Bilder.

Das Storchennest ist mit dem selben Storchenpaar wie im letzten Jahr besetzt, dem Storchenweibchen "Friederike" und dem Storchenmännchen "Fridolin". "Fridolin" konnte durch die Ringnummmer 2X690 bestätigt werden.
Einer der zwei beringten Jungstörche aus dem letzten Jahr mit der Ringnummer 6X034 konnte durch einen aufmerksamen Beobachter am 31. Januar 2010 in der Nähe der spanischen Stadt Madrid bestätigt werden; Distanz zum Beringungsort ca. 1600 km nach 255 Tagen.

Die Brutsaison 2010 verlief leider nicht so erfolgreich wie erhofft.
Alle drei Jungstörche überlebten die naßkalte Witterung um die Osterzeit herum nicht. Das Nest wurde noch einige Zeit von den Altvögeln aufgesucht, ist aber nun schon seit längerer Zeit verwaist.
Zu Beginn der nächsten Brutsaison werden wir unsere StorchenCam wieder aktivieren.


Brutsaison 2009
Am Abend des 03.03.2009 hat sich wieder ein Storch auf dem Nest niedergelassen.
Seit dem 04.03.2009 liefert unsere StorchenCam wieder Bilder.


Brutsaison 2008
Das Storchenmännchen wurde am 08.08.2005 auf dem Molkereischornstein in Petershagen-Döhren (Nähe Minden / Westfalen) beringt und trägt die Nummer 2X690. Das Storchenweibchen ist nicht beringt.

Die Störche werden bei uns Fridolin und Friederike genannt.
Am frühen Morgen des 25.07.2008 hat der Jungstorch das Nest verlassen.
Mitte / Ende August 2008 haben sich die Störche dann auf den Weg in ihr Winterquartier begeben.



Allgemeines

StorchenCam Die StorchenCam wurde am 07.05.2008 in Betrieb genommen. Verwendet wird eine Kamera Axis 211M mit einem Objektiv Pentax 5-50mm Varifokus. Beraten und unterstützt wurden wir dabei freundlicherweise von der Firma PC Spezialist in Minden.
Zum 20.03.2014 ging eine neue StorchenCam in Betrieb, da die alte Kamera inzwischen leider kein gutes Bild mehr geliefert hat.
Es handelt sich dabei um eine Axis P1354; das alte Objektiv Pentax 5-50mm Varifokus wird weiterhin verwendet.



Wir danken Dr. Rolf Bense (Petershagen - Windheim) vom "Aktionskomitee >Rettet die Weißstörche im Kreis-Minden-Lübbecke< e.V." für seine ornithologische Beratung.

Hier finden Sie eine kleine Fotogalerie vom Storchen-Nest.
ESKATE StorchenCam


Nachfolgend noch ein kurzer Steckbrief zum Weißstorch

Weißstorch (Ciconia ciconia)

Der Name "Storch" leitet sich vermutlich vom dem Wort "storah" ab, welches "steif" oder "starr" bedeutet.

Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind äußerlich nur im direkten Vergleich zu erkennen. Die Männchen sind meist größer und schwerer und ihr Schnabel ist länger und kräftiger gebogen. Individuelle Ausprägungen können dieses Unterscheidungsmerkmal allerdings überdecken (schwache Männchen, starke Weibchen).

Das Gefieder ist weiß und nur Teile der Schwungfedern und Oberflügeldecken sind schwarz; die Beine sind rot.
Die Stimmme des Storches ist nur schwach ausgeprägt. Er verständigt sich durch Klappern mit dem Schnabel, z. B. zur Begrüßung, bei der Verteidigung oder bei der Balz.

Störche sind ca. 80cm bis 100cm groß und haben ein Gewicht zwischen 2,5kg und 4,5kg.
Der Schnabel hat eine Länge zwischen 14cm und 19cm, die Flügelspannweite liegt zwischen 200cm und 220cm.